- Wir über uns -

Unsere Bogensportanlage

Im Nordosten der Gemeinde Groß-Zimmern befindet sich die vom Turnverein 1995 gebaute Bogensportanlage auf dem von der Gemeinde gepachteten 20.230 m2 großen Flurstück, Flur 3, Nr. 272.

Die Bogensportanlage besteht aus 2 x 10 Schießbahnen mit einer Breite von 2 m. Die Schießbahnen sind mit Bodenmarkern, bei den Schießdistanzen 25 m, 50 m und 90 m, permanent vermarkt. Bei Wettkämpfen werden die Schießbahnen mit Trassierband zusätzlich deutlich gekennzeichnet.   

Bogensportanlage 03  Bogensportanlage - Schießlinie

Zwischen den 2 x 10 Schießbahnen ist ein 5 m breiter Zwischenraum vorhanden, der bei Bedarf den Damenbereich des Wettkampffeldes vom Herrenbereich trennt. Die Schießlinie ist auf einer 1 m breiten Betonverbundsteinpflaster-Standfläche weiß markiert. Im Bereich des Zwischenraumes ist in der Schießlinie das 2 x 2 m große Schießleiterpodest plaziert. Die Bogensportanlage ermöglicht Schießdistanzen bis zu 90 m. Die Schießdistanzen über 18 m, 20 m, 25 m, 30 m 40 m, 60 m, 70 m und 90 m sind permanent vermarkt.   

Bogensportanlage 01  Bogensportanlage - Wetterschutzüberdachung   


Der seitliche Sicherheitsbereich weitet sich von 10 m im Bereich der 18 m Schießdistanz auf 15 m bei der 90 m Schießdistanz aus. Die Sicherheitsgrenze ist permanent vermarkt und kann entsprechend beflaggt werden. Der Sicherheitsbereich hinter den 90 m Scheiben ist durch einen 3 m hohen Erdwall gewährleistet.

Im Sitzbereich der Schützen ist eine 45 m lange, 3 m breite, ca. 2,5 m hohe Wetterschutzüberdachung errichtet, bestehend aus Stahlbindern und Trapezblech.

Eine visuelle Signalanlage (Verkehrsampel) ist auf jeder Seite der Schießanlage, ca. 25 m von der Schützenlinie entfernt, aufgestellt. Die Ampelanlage ist von allen Schützen, ob Links- oder Rechtshandschützen, gut zu sehen. Unter jeder Ampel sind horizontal zwei Ampelleuchten AB / CD angeordnet, die der Anzeige der Schießreihen folge dienen.

Im Nebenbereich der Bogensportanlage sind 4 Schießbahnen als Trainingsbahn mit Schießdistanzen bis zu 50 m angelegt.       

Bogensportanlage 03  Bogensportanlage - Zielscheiben

Ein Siegerpodest mit 3 zugehörigen Fahnenstangen runden die Wettkampfsportanlage ab.

Um Bogenschießen bis in die Abendstunden bis zu max. 50 m Schießdistanz zu ermöglichen, ist eine Flutlichtanlage installiert. Zwei 10 m hohe Flutlichtmasten mit je zwei Leuchten sind an der äußersten Schießbahn ca. 10 m von der Schießlinie plaziert, zwei weitere 10 m hohe Flutlichtmasten, mit einer Leuchte bestückt, sind 35 m von der Schießlinie entfernt plaziert. Als Leuchtmittel der asymmetrischen Scheinwerfer sind HQIT 1000 W Lampen installiert.

An Infrastrukturanlagen ist eine behindertengerechte Sanitärstation, ein Parkplatz für ca. 30 PKW und ca. 20 Fahrräder und ein 6,0 m x 2,0 m großer, 2,0 m hoher Materiallager-Container vorhanden.

Zusätzliche Informationen